Kopfbild

1684 - Piscator Bibel

Staatsbibel in Bern

 

Piscator-Bibel

Folioformat - 1684 gedruckt in Bern

 

 

In der Schweizer Republik Bern, am Niederrhein und in anderen reformierten Gebieten war diese Übersetzung lange Zeit im kirchlichen Gebrauch. In Bern war die Piscatorbibel von 1684 (ausgestelltes Exemplar) bis Ende des 18. Jahrhunderts „Staatsbibel“, d.h. die vom Staat herausgegebene und verordnete Übersetzung.

 

Wegen Piscators Übersetzung von Markus 8,12 „ich sage euch: Wann diesem Geschlechte ein Zeichen wird gegeben werden, so strafe mich Gott“ nannten die Lutheraner seiner Zeit diese Bibel spottend „Straf-mich-Gott-Bibel“ und bekämpften sie heftig.