Kopfbild

Vortragsstermine - Multimediavorträge von Alexander Schick

ONLINE-Tagung Neues Testament mit Prof. Rainer Riesner & Alexander Schick

mit Prof. Rainer Riesner & Alexander Schick25.09.2020

 

Die Welt Jesu und des frühen Christentums im Licht der Archäologie
und Geschichtsschreibung vom 25.– 26. September, 2020.

TAGUNG VIA ZOOM !!!

 

 

Vom 25.-26. September findet unser diesjähriges Seminar für Biblische Archäologie statt.  Wir werden es, wie geplant, durchführen, aber nicht als Präsenz-Veranstaltung, sondern Corona-bedingt als Web-Konferenz. 

 

Themenschwerpunkt der diesjährigen Tagung ist Die Welt Jesu und des frühen Christentums im Licht der Archäologie und Geschichtsschreibung. Es ist uns erneut gelungen, namhafte Referenten zu gewinnen, darunter David Hendin, den Vizevorsitzenden der renommierten „American Numismatic Society”. Er gilt weltweit als führender Experte für biblische Münzen und seine Bücher zur Numismatik der hasmonäischen, herodianischen und frühchristlichen Welt gehören zu den Standardwerken auf diesem Gebiet. Zudem haben wir Rainer Riesner eingeladen, der bis 2013 Professor für Neues Testament an der Universität Dortmund war. Er ist Herausgeber der Reihe „Biblische Archäologie und Zeitgeschichte“ und der Zeitschrift „Journal for the Study of the Historical Jesus”. Das komplette, für die Bedingungen einer Web-Konferenz angepasste Programm, finden Sie --> HIER.

 

Wenn Sie teilnehmen möchten, benötigen wir unbedingt neben ihrer erneuten oder erstmaligen Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse, über die Sie eingeladen werden. Die Tagung wird voraussichtlich per Zoom stattfinden. Informationen dazu erhalten Sie im Vorfeld. Auch planen wir Probesitzungen, bei denen wir potentielle technische Probleme, die der ein oder andere haben könnte, ausräumen wollen.

 

 

Ihre Anmeldung sollte möglichst online erfolgen über:


https://veranstaltungen.wort-und-wissen.org/ft-arch/?register=1


Anmeldung ist auch per E-Mail möglich - dann an:
 

Hr. Konrad Meier (bk-meier@t-online.de)

 

(mit cc an Peter van der Veen (van_der_Veen@gmx.de)

 

Lindenweg 68

D- 08118 Hartenstein

Tel.: +49 (0) 37605-60420

 

Bitte dann den Satz "Ich bin mit der Speicherung meiner persönlichen Daten einverstanden" dazu schreiben

 

 

Wir erheben keine Tagungsgebühr, bitten Sie aber um einen Unkostenbeitrag, um die anfallenden Aufwendungen abzudecken. Richtgröße: € 25,-.  Studenten und Erwerbslose nehmen kostenlos teil. Bitte überweisen Sie diesen Betrag auf das Konto der SG Wort und Wissen e.V. (s. unten) mit Vermerk „Kostenbeitrag Fachtagung Archäologie 2020”. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

In Namen des Teams der Arbeitsgruppe für Biblische Archäologie (ABA)

Ihr Peter van der Veen (Lehrstuhlvertretung Biblische Archäologie, Joh.-Gutenberg Universität, Mainz / Leiter der Arbeitsgruppe für Biblische Archäologie der SG W+W. e.V.)

 

PS: Sollten Sie in Ihrem Umfeld um weitere Interessenten wissen, dürfen Sie die Einladung gerne weitergeben.

 

Überweisungen an: Studiengemeinschaft Wort und Wissen e.V.

Postbank

IBAN: DE84 4401 0046 0003 4064 64
BIC: PBNKDEFF

Sparkasse Hagen
IBAN: DE75 4505 0001 0128 0146 60
BIC: WELADE3HXXX

 

 

ABLAUF:

 

Die Welt Jesu und des frühen Christentums im Licht der Archäologie
und Geschichtsschreibung vom 25.– 26. September, 2020.


The World of Jesus and Early Christianity in the Light of Archaeology
and Historiography, September 25 and 26 (2020)


Neues Programm des Seminars für Biblische Archäologie 2020 (via Zoom) /
Revised Conference Program (via Zoom)


Freitag 25. September / Friday September 25 (2020)
Nachmittag / Afternoon

14:30–14:45 Uhr / 2:30-2:45pm Begrüßung / Welcome (auf deutsch / in German)
14:45–15:45 Uhr / 2:45–3:45pm Alexander Schick (Bildungsreferent / educational speaker): Die Paläste der Hasmonäer und Herodianer in Jericho und Herodion (= „The Hasmonean and Herodian Palaces at Jericho and Herodion”; auf deutsch / in German)


16:00–16:45 Uhr / 4:00–4:45pm Dr. Ulrich Wendel (Herausgeber der Zeitschrift / final editor of „Faszination Bibel”): Die Urgemeinde in der Apostelgeschichte – quellenbasierter Bericht oder Fiktion? (= „The Early Church in Acts of the Apostles – based on sources or on fiction?; auf deutsch / in German)


17:00–17:45 Uhr / 5:00–5:45pm Prof. Dr. Martin Heide (Philipps-Universität Marburg, Semitistik / ABA): Daten zur Alphabetisierungsrate & Sprachenvielfalt in Jerusalem und seiner Umgebung zur Zeitenwende (= „Literacy Rate & Linguistic Diversity in Jerusalem and Its Environs at the Turn of the Era”; auf deutsch / in German)


Abend / Evening
19:30–21:00 Uhr / 7:30–9:00pm David Hendin (Vizevorsitzender und Kurator der American Numismatic Society): Coins Illuminate Jesus and the Biblical Narrative (= „Wie Münzen aus der Zeit Jesu den biblischen Text erhellen“; auf englisch mit deutschen Texten auf den Folien)


21:00–21:15 Uhr / 9:00–9:15pm Infoblock der ABA / Information on Activities of the ABA (auf deutsch / in German)


Samstag 26. September / Saturday September 26
Morgen / Morning
8:30–9:00 Uhr / 8:30–9:00am Prof. Dr. Thomas Tribelhorn (St. Petersburg Seminary, Florida / ABA): Andacht / Devotion (auf englisch mit deutscher Übersetzung / in English with German translation)


9:00–10:30 Uhr / 9:00–10:30am Univ. Prof. i. R. Dr. Rainer Riesner (Technische Universität Dortmund, Neues Testament): Golgatha und das Grab Jesu – Stumme Zeugen von Passion und Auferstehung (= „Calvary and the Tomb of Jesus – Silent Witnesses of the Passion and Resurrection”; auf deutsch / in German)


11:00–12:00 Uhr / 11:00–12:00am PD Dr. habil. Pieter Gert van der Veen (Joh. Gutenberg-Universität Mainz / ABA): Spuren der Juden im Exil in Ägypten und Babylon (= „Traces of the Jews in Exile in Egypt and Babylon“; in German with English translations on the slides)

 

Nachmittag / Afternoon
13:30–15:00 Uhr / 1:30–3:00pm Univ. Prof. (i. R.) Dr. Rainer Riesner (Technische Universität Dortmund, Neues Testament): Was kann aus Nazareth Gutes kommen? (Joh 1,48) – Archäologie und Geschichte des Heimatortes Jesu (= „Can Anything Good Come Out of Nazareth? (John 1:48) – The Archaeology and History of Jesus’ Home Town”; auf deutsch / in German)


15:30–16:30 Uhr / 3:30–4:30pm Hanna Klenk MA (ABA): Die sieben Gemeinden der Offenbarung: archäologische Forschungen (= „The Seven Churches of Revelations – Archaeological Investigations”; auf deutsch / in German)


16:30–17:00 Uhr / 4:30–5:00pm Pfr. i. R. Frank Biberger MA (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg / ABA): Die kontroverse Debatte um die Entstehungszeit der Evangelien (= „The Controversial Debate on the Origins of the Gospels”; auf deutsch / in German)


Abend / Evening
19:30–21:00 Uhr / 7:30–9:00pm David Hendin (Vizevorsitzender und Kurator der American Numismatic Society): Economics, Symbols, and Money in Judea and Early Christianity (= „Wirtschaft, Symbolik und Geld in Judäa und im frühen Christentum”; auf englisch mit deutschen Texten auf den Folien)


21:00–21:30 Uhr Infoblock der ABA und Verabschiedung / Information on the ABA and closure (auf deutsch / in German)

DAS PROGRAMM ZUM DOWNLOAD --> HIER