Kopfbild

1525 - Der Dritte Teil des Alten Testaments

 

 

Der Übersetzung des Neuen Testaments folgten ab 1523 nur Teilausgaben des Alten Testaments, da sich die Übersetzung aus dem hebräischen Urtext oft sehr schwierig gestaltete. Hatte Luther für das Neue Testament nur 11 Wochen benötigt, so dauerten die Übersetzungsarbeiten am Alten Testament insgesamt 13 Jahre!

 

1525 druckte der Augsburger Silvanus Otmar den 3. Teil des Alten Testaments nach, der ein Jahr vorher (1524) in Wittenberg erschienen war. Sogar die Holzschnitte wurden "abgekupfert".

 

Die Raritätensammlung der Bibelausstellung Sylt zeigt ein Original dieses überaus seltenen Bibeldruckes.

 

Digitale Ausgabe des 3. Teils von Otmar --> HIER